header

Kleine Rückblende zum Seminar "Gewalt gegen Pferd", wie hier angekündigt in Münster/Westfalen am 19. November in Zusammenarbeit mit dem Pferdesportverband Westfalen, dem Westfälischen Pferdestammbuch, der FN und den PM der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.

Der WDR hat kurz live aus der Veranstaltung berichtet (Der Beitrag ist nur bis zum 26.11.2018 online zu sehen

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-muensterland/video-uebergriffe-auf-pferde-100.html?fbclid=IwAR3qwT_iVdjmoLRNcEbiLGFf1U7HQQpfT6epQsfLNV01s2Tmy2wkjCSwadg).

Aber, der WDR hat Carola Schiller noch einmal kontaktiert, man möchte sich weiter mit dem Thema befassen. Eine betroffene Pferdehalterin hat die Anwesenden mit ihrer Erzählung eingefangen und sensibilisiert. Die Zusammenfassung von Frau Dr. Ihm vom LKA RLP zu den allerneuesten Forschungsergebnissen (die übrigens erst seit heute in der wissenschaftlichen Zeitung "Kriminalistik" öffentlich geworden sind), haben enorm zur Aufklärung beigetragen. Es war eine wirklich bewegende, gut besuchte und informative Veranstaltung, bei der auch viele Verbandsvertreter anwesende waren. Sehr gefreut hat uns auch, dass zwei Beamtinnen des LKA Schleswig-Holstein extra für das Seminar angereist sind und sich zu Wort gemeldet haben. Eine Besucherin hatte sogar den weiten Weg aus Berlin angetreten.


 Wir sind sehr froh, dass der Kraftakt der Vorbereitung so viele Menschen erreicht hat.

Pferdesteuer Karte

Nächste Termine

Keine Termine
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

DU kannst uns helfen.
 


Mehr Informationen