header

Pferdesteuer Grävenwiesbach

10.12.2013
Die Gemeindevertreter der Taunuskommune Grävenwiesbach haben sich am heutigen Abend (10.12.2013) erneut mit der Pferdesteuer befasst. In kurzer Beratung wurde erneut die Entscheidung bekräftigt KEINE Pferdesteuer einführen zu wollen.

Von den Gemeindevertretern wurde betont, dass eine Bagatellsteuer unter keinen Umständen geeignet wäre einen kommunalen Haushalt zu sanieren und daher weder Zweitwohnungssteuer noch Pferdesteuer eine Option für die Kommune wäre.

Download Presseerklärung "Pferdesteuer Grävenwiesbach 10.12.2013"

 

APP e.V.
Aktionsbündnis gegen die Pferdesteuer
Pressestelle

Spende

Pferdesteuer Karte

Nächste Termine

Keine Termine
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

DU kannst uns helfen.
 


Mehr Informationen