header

Demo gegen die Pferdesteuer in Illingen/Saarland am 07.06.2013 - Foto: Jannice AmannLiebe Bündnismitglieder,

wie wir aus verschiedenen Medienberichten und auch aus Mitteilungen des Illinger Bürgermeisters bei Facebook erfahren durften, ist Herr Dr. König kein Freund der Pferdesteuer aber wohl auch keiner der Reiter. Er ist über die Rückmeldungen die er erhalten hat wohl recht verärgert.

Den Reitern hat er Unsportlichkeit und unfaires Verhalten vorgeworfen, den Verbänden eine aggressive Lobbyarbeit mit der sie "ihre Meinung vom hohen Ross verkünden würden" und mit der er unter Druck gesetzt würde.

Man ist seitens der Gemeinderatsmitglieder überzeugt, dass es angemessen sei wenn man alleine den Pferdehaltern einen Beitrag von 0,50% am Konsolidierungsvolumen abverlangen würde. Gleichbehandlung und Solidarität sind gefallene Schlagworte und Argumente.

Gleichbehandlung und Solidarität mit wem, fragen wir vom Aktionsbündnis Pro Pferd e.V.?

  • Findet eine Gleichbehandlung statt, wenn einige Vereine mit jährlich mehreren hunderttausend Euro unterstützt werden, während andere (der Breitensport Reiten) keinen Cent erhalten?
  • Findet eine Gleichbehandlung statt, wenn einige Vereine auch weiterhin aktiv unterstützt werden, während man andere durch eine willkürlich erhobene Steuer vernichtet?
  • Wenn Existenzen zerstört werden, ohne dass man den Betroffenen zuvor die Möglichkeit gibt gehört zu werden?

Unsportlich? Unfair? Unsolidarisch? Aggressiv? Ja, das ist es. Fragt sich nur, wem das vorgehalten werden muss.

Wir meinen, dass es an der Zeit ist, dass der Kommune Illingen gezeigt wird, dass die Reiter und Pferdehalter weder unsportlich noch unsolidarisch sind. Gebt den Gemeinderatsmitgliedern die Möglichkeit sich umfassend über das Thema Pferdesteuer zu informieren. Schreibt sie an ! Informiert sie! Jeden einzelnen ! Niemand soll sagen können, er habe nicht gewusst was er tut! Informiert sie warum eine Pferdesteuer keine sprudelnde neue Geldquelle ist, aus der die Gemeinde ihren Haushalt konsolidieren kann sondern ein finanzielles Desaster. Schildert eure Situation und warum ihr euch an die Gemeinderatsmitglieder wendet.

Bleibt höflich und sachlich. Beleidigt, bedroht oder beschimpft niemanden. Legt Fakten dar ! Zeigt eure Solidarität mit den Pferdehaltern in Illingen. Adressen der Gemeinderatsmitglieder findet ihr unter www.sitzungsdienst-illingen.de/bi/pa021.asp

Aktionsbündnis Pro Pferd e.V.

Der Vorstand

Video SR-Mediathek: Ab Minute 3:30 fängt der Bericht über die Infoveranstaltung in Illingen/Saarland

 

Foto: © Jannice Amann

Spende

Pferdesteuer Karte

Nächste Termine

Keine Termine
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

DU kannst uns helfen.
 


Mehr Informationen