header

25.06.2014: Betrifft die Abwehrarbeit in Nordhessen/Pferdesteuer


Wir sind heute verbandübergreifend zu dem Schluss gekommen, dass die Pferdefreunde in Hersfeld-Rotenburg (vor allem durch das involvierte Kirchheim und die zahlreich durchgeführten Info-Veranstaltungen) und dem Schwalm-Eder-Kreis bereits sehr gut aufgestellt sind, sodass es nicht mehr nötig ist, dass wir in die Region reisen, um dort über den Sachstand Pferdesteuer zu informieren.

Die Kreisreiterbünde und die VFD vor Ort sind über den Stand der Dinge informiert.

Wir (FN, PSV, VFD, Aktionsbündnis) stehen natürlich allen organisierten und nicht-organsierten Pferdefreunden als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir bitten aber dringend alle Pferdehalter und Reiter, sich erreichbar zu machen.

Der beste Weg dafür ist eine Mitgliedschaft in einem FN-angeschlossenen Reitverein, der VFD oder dem Aktionsbündnis APP e.V.

Leider hören wir immer noch von Pferdefreunden, die weder Pferdezeitschriften lesen, noch einem Verein/Verband angehören, Soziale Netzwerke ablehnen und sich dann beschweren, dass sie nichts mitbekommen.

Spende

Pferdesteuer Karte

Nächste Termine

Keine Termine
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

DU kannst uns helfen.
 


Mehr Informationen