header

14.05.2014: Pferdessteuergegner im LK Kassel jetzt durch sechs Verbände gestützt

Fuldatal - Am 13.5. fand das zweite von insgesamt sechs großen Pferdesteuer-Strategiegesprächen statt. Veranstaltungsort war diesmal das Reitsportzentrum Gut Eichenberg.

Wie breit die Pferdesteuerabwehr inzwischen aufgestellt ist, war schon anhand der Einladung von FN, VFD, Aktionsbündnis, Bund der Steuerzahler und Bauernverband deutlich geworden, der zahlreiche Pferdehalter, aber auch Landwirte, Ausbilder und Pensionsstallbetreiber aus dem Landkreis Kassel gefolgt waren.

Mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft hat die Pferdesteuerfront seit gestern einen neuen, starken Mitstreiter gewonnen. Als Vertreter war Gert Michelsburg anwesend. Er sprach sich energisch gegen eine Pferdesteuer aus und brachte sich umgehend in die Aktionspläne ein.

Die Vertreter der mittlerweile sechs direkt vernetzten Verbände erarbeiteten im Rahmen der zweistündigen Sitzungen einen Strategieplan, der jeweils lokal zur Umsetzung kommen wird. Im Anschluss hatten die anwesenden Reiter, die der intensiven Debatte aufmerksam gefolgt waren, die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung endete um 21 Uhr. Das nächste Treffen wird voraussichtlich im Schwalm-Eder-Kreis stattfinden. Das Datum stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

APP e.V. - Aktionsbündnis gegen die Pferdesteuer - Pressestelle

Spende

Pferdesteuer Karte

Nächste Termine

Keine Termine
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

DU kannst uns helfen.
 


Mehr Informationen