header

Trotz Einführung der Pferdesteuer in einigen hessischen Gemeinden hat die Staatsministerin Lucia Puttrich erkannt, wie wichtig das Kulturgut Pferd ist.

Die 1.Vorsitzende des VFD-Landesverbandes Hessen, Birgit Ungar, konnte aufgrund der guten Zusammenarbeit bei den Neuerungen zum Hessischen Waldgesetz Staatsministerin Lucia Puttrich vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz davon überzeugen, die Rekener Charta zu unterzeichnen.

Im Rahmen des Stafettenrittes, der die Charta von den europäischen Grenzen quer durch Deutschland trägt, wird die Staatsministerin bei der Übergabe zur nächsten Stafette am Freitag, im Berggasthof Kellerskopf in Wiesbaden, ihre Unterschrift leisten. Eine Reiter-Fahrerstaffel der VFD soll dies begleiten.

Die Rekener Charta wirbt um Unterstützung für die Erhaltung, Pflege und besondere Wertschätzung der Pferde und für das Grundrecht von Mensch und Pferd auf einen freien Zugang zur Natur.

Sie wurde initiiert von der Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer in Deutschland e.V. (VFD) und der internationalen „The Long Riders Guild“.

Jeder, der sich mit den Inhalten identifizieren kann, jeder der sich für die Pferde einsetzen möchte, jeder, der das Recht befürwortet, mit Pferden in der Natur Erholung zu suchen, jeder, der die Umwelt respektiert und sich für deren Erhaltung einsetzt kann die Rekener-Charta mit seiner Unterschrift unterstützen.

Es ist die eine Charta aller Reiter und Fahrer in Europa.
 

Die bis zur Jubiläumsfeier der VFD (vom 29.08. – 01.09. in Reken – NRW) von Pferdefreunden und den Stafettenreitern gesammelten Unterschriften werden politischen Entscheidungsträgern als deutliches Signal zur Kenntnis gegeben und als erstes „Paket“ auch nach Brüssel übergeben.
Unterzeichnung am 19.07. in Hessen

Spende

Pferdesteuer Karte

Nächste Termine

Keine Termine
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

DU kannst uns helfen.
 


Mehr Informationen